QR Code Business Card

Blick zum Nachbarn: Das kulinarische Juwel aus dem Meer: Herbstzeit ist Muschelzeit in Zeeland

16. Oktober 2014

 

Die holländischen Miesmuscheln gelten zu Recht als „schwarzes Gold“. Sie sind ein natürliches Produkt, nahrhaft und vor allem eins: lecker! Vor der Küste der Provinz Zeeland wird das kulinarische Juwel schon seit rund 150 Jahren vom Spätsommer bis in den April gefangen. Restaurants in ganz Zeeland feiern die Muschelzeit im Herbst und Winter mit besonderen Aktionen, kleine Fischerorte veranstalten Muscheltouren und auch in Deutschland erfreuen sich die „echte Zeeuwse mosselen“ – die echten zeeländischen Miesmuscheln – immer größerer Beliebtheit.

 Sternerestaurants und Strandpavillons

Den ganzen Beitrag lesen »

Post to Twitter Post to Facebook

Herbstputz auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf

16. Oktober 2014

 

Ehrenamtliche stoppen Verwilderung des denkmalgeschützten Friedhofs

 

Am Samstag, den 18. Oktober von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr veranstaltet der Förderverein des Südwestkirchof Stahnsdorf  den traditionellen Herbstputz. Seit mehr als 10 Jahren treffen sich zweimal im Jahr freiwillige Helfer zur Putzaktion. Friedhofsarbeiter, Vereinsmitglieder, Jugendliche und Reservisten der Bundeswehr engagieren sich mit der gemeinsamen Aktion für den Erhalt der bedeutenden Friedhofsanlage. Beim diesjährigen Herbstputz werden die Helfer zwei historische Grabfelder von üppig wucherndem Buschwerk befreien und damit die Sicht auf das Freiluftmuseum freigeben und die Verwilderung aufhalten. Ein Urnenhain, der auf dem Kirchhof in der Reformzeit entstanden ist und ein außergewöhnliches Denkmalensemble bildet sowie monumentale Grabanlagen im Zentrum des Kirchhof werden bearbeitet.

Den ganzen Beitrag lesen »

Post to Twitter Post to Facebook

Die Preisbrecher: Drei Millionen Dacia seit Marktstart verkauft

15. Oktober 2014

 

Seit dem Debüt im Jahr 2004 hat Dacia in Europa und dem Mittelmeerraum drei Millionen Fahrzeuge verkauft. Die Erfolgsmarke verzeichnet seit ihren Anfängen steigende Absatzzahlen: So legten die Verkäufe im ersten Halbjahr 2014 insgesamt um 24,4 Prozent zu. Noch besser entwickelte sich das Geschäft im europäischen Kernmarkt, wo in der ersten Jahreshälfte 36,2 Prozent mehr Fahrzeuge in Kundenhand wechselten als im Vorjahreszeitraum. Auch in Deutschland hat sich die Marke äußerst erfolgreich etabliert und überzeugte bereits über 340.000 Käufer.

Erfolgsmarke steigert Absatz in ganz Europa

„Mit drei Millionen verkauften Fahrzeugen nach dem Markenrelaunch vor gerade einmal zehn Jahren ist Dacia eine absolute Ausnahmeerscheinung auf dem Automobilmarkt“, erklärte Nicolas Wertans, Senior Vice President Global Sales der Renault Gruppe. „Die Marke Dacia genießt großes Vertrauen bei ihren Käufern. Dies beruht auf dem einfachen und klaren Versprechen, dass die Kundenerwartungen nach einem zuverlässigen, sicheren Fahrzeug mit zeitgemäßer Ausstattung und zu einem angemessenen Preis erfüllt“, so Wertans weiter.

Auch ich bin begeisterter Duster-Nutzer, zumal die Fahrräder dort gut hineinpassen.

Weltweit erfolgreich

Nachdem Dacia 2013 in den sechs Märkten Großbritannien, Irland, Dänemark, Norwegen, Zypern und Malta gestartet ist, erfolgt noch in diesem Jahr das Marktdebüt in Israel.

Dacia verzeichnet in Deutschland weiter steigende Nachfrage

In Deutschland entwickelt sich Dacia ebenfalls äußerst erfolgreich. Seit dem Marktstart 2005 entschieden sich fast 350.000 Käufer für ein Modell der Marke. Allein in 2014 wechselten bis einschließlich August über 34.000 Fahrzeuge in Kundenhand. Das meistverkaufte Modell der Marke ist der seit 2010 erhältliche Dacia Duster, der seit seiner Markteinführung über 75.000 Zulassungen verzeichnet. Damit ist Deutschland der fünftwichtigste Markt für das kompakte SUV-Modell.

Post to Twitter Post to Facebook

Unerlaubte Telefonwerbung nervt

15. Oktober 2014

Unerlaubte Telefonwerbung nervt noch immer

Verbraucherzentralen stellen Zwischenergebnisse einer bundesweiten Online-Befragung vor

Das Geschäft mit aggressiven Verkaufsmaschen, die die Angerufenen ganz unvermittelt am Telefon treffen, blüht nach wie vor. Dies ist das Zwischenergebnis einer im Juli gestarteten bundesweiten Online-Umfrage der Verbraucherzentralen zu den Erfahrungen von Verbraucherinnen und Verbrauchern mit belästigenden Werbeanrufen.

Vor einem guten Jahr, am 09.10.2013, trat das Anti-Abzocke-Gesetz in Kraft. Darin wird unter anderem geregelt, dass telefonisch angebahnte Verträge für die Vermittlung von Gewinnspielen nur noch mit einer Bestätigung in Textform wirksam werden. Damit wird zumindest für dieses eine Produkt das Unterschieben von Verträgen am Telefon erschwert. Den ganzen Beitrag lesen »

Post to Twitter Post to Facebook

Bahn: Erste-Klasse-Reisen zu Zweite-Klasse-Preisen

14. Oktober 2014

Bahn Meldung

Angesichts der Konkurrenz durch Linienbusse verzichtet die Deutsche Bahn in diesem Jahr auf Preis­erhöhungen in der zweiten Klasse des Fern­verkehrs. Dennoch verteuert sie ab dem 14. Dezember viele Tickets für Regionalzüge und für die erste Klasse. Früh­bucher können jetzt noch sparen: Wer früh­zeitig planen kann, deckt sich am besten noch vor der Preis­erhöhung ein.

Das hat die Stiftung Warentest getestet. Hier die Info.

Früh buchen – zum alten Preis fahren

Tickets für den kommenden Winter­fahrplan können Fahr­gäste bereits jetzt kaufen – und zwar ab heute und zum alten Preis. Grund: Die meisten Zugverbindungen lassen sich zwölf Wochen im Voraus buchen.

Tipp: Wenn Sie Ihre Weihnachts- oder Neujahrs­reise schon jetzt planen können, sollten Sie den „Spar­preisfinder“ auf www.bahn.de nutzen. Je früher Sie suchen, desto größer ist die Chance, in wenig ausgelasteten Zügen ein Schnäpp­chen zu ergattern.

Erste-Klasse-Reisen zu Zweite-Klasse-Preisen

Den ganzen Beitrag lesen »

Post to Twitter Post to Facebook

Nächste Einträge »